• 13. – 17. März 2024
  • Messe Wien

Nachhaltiges Design aus Österreich

STAND A-0618

Das Potenzial Österreichs, eines an sich kleinen Landes, auf dem Gebiet Nachhaltigkeit in Verbindung mit Gestaltung und Design ist enorm und das muss vor den Vorhang geholt wer[1]den. Zum zweiten Mal wird dieses Thema in diesem Ausmaß und dieser Vielschichtigkeit auf so einem hohen Level einem so großen Publikum hierzulande in einer Ausstellung präsentiert. Architekturschaffende, Designer:innen, Start-ups, Künstler:in[1]nen und Forscher:innen zeigen Ausschnitte davon, was tatsäch[1]lich schon gemacht wird und was in Zukunft möglich ist. Die Sonderschau Nachhaltiges Design befasst sich mit Kreis[1]laufdesign aus Österreich und findet heuer zum zweiten Mal im Rahmen der „Wohnen & Interieur“ statt. Hier präsentieren heimische Designer·innen ihre Exponate, bei denen schon in der Produktentwicklung an den gesamten Lebenszyklus des Objekts gedacht wird. Das Ziel dieser Sonderschau ist es, „Sustainable Design“ und Kreislaufwirtschaft mehr in den Fokus zu rücken und zu zeigen, wie hoch die Qualität der österreichischen Gestalter:innen, Produzent:innen und Hochschulen ist. Es soll gezeigt werden, dass Design und Nachhaltigkeit einfach und selbstverständlich zum Alltag gehören und trotz hoher Qualität nicht unerschwinglich sein muss.

 

Bilder: (C): Brauchst, Breuer Bono, Christian Kroepfl, design.mikimartinek, designaustria, DISH TENNIS, gabarage - manufactur, GEDS, Guut, Harald Gorbach Massivholzdesign, HEITA, Hut und Stiel, Johannes Haberl, Mariedares, Neuvermöbelt, SOLIDMADE, T ³ Harald Grössing