• 12. – 16. März 2025
  • Messe Wien

4 Wohntrends im Herbst 2023: So holst Du den goldenen Herbst zu Dir nach Hause.

Wie Du mit 4 Tipps gut durch den Herbst kommst.

Bunte Blätter, Kinder, die glücklich nach Kastanien suchen und raschelnde Laubhaufen. Der Herbst ist eine inspirierende Jahreszeit. Es ändern sich die Farben der Natur und auch das Wetter wandelt sich. Mit vielen grauen Tagen, eisigem Wind und Regen lädt der Herbst nicht zum draußen Verweilen ein. Umso wichtiger wird das Gefühl von Gemütlichkeit und Geborgenheit zuhause. Blicken wir gemeinsam auf 4 Wohntrends im Herbst 2023.

© Shutterstock

DIY – nachhaltiges Basteln im Herbst

Der Herbst ist für Viele eine beliebte Zeit zum Basteln und Werken. Kastanienmännlein sind zwar süß, landen jedoch spätestens im Dezember leider wieder im Mülleimer. Diesen Herbst dreht sich alles um nachhaltiges DIY.

Einen Herbstkranz aus bunten Blättern und Trockenblumen zu machen, bereitet Groß und Klein eine Freude. Und das Beste daran: Ende November kannst Du den Kranz von seinen farbigen Blättern befreien und die Materialien für Deinen Adventskranz verwenden.

Oder bastelst Du lieber mit etwas mehr Körpereinsatz? Dann wird Töpfern Deine Begeisterung wecken. Eine Schüssel für Deine Kürbissuppe ist nicht nur ein süßes Deko-Element, sondern kann auch das ganze Jahr genutzt werden. Töpferkurse werden in den meisten Städten angeboten und sind gerade im Herbst ein perfektes Sonntagsprogramm. Und wenn Du dich doch für den Klassiker, das Kürbisschnitzen entscheiden, können die Reste des Kürbisses gleich in der Kürbissuppe gekocht und in Deinem neuen IT-Piece serviert werden.

Blobject-Hype: Runde Formen, glatte Oberflächen

Hier trifft neuste Technologie auf Ästhetik und Funktion. Ob Sofa, Tisch, Lampe oder Vase – die glatten, kurvigen und unkonventionellen Formen der Blobject-Objekte liegen absolut im Herbsttrend.

Sie können aus verschiedensten Materialien, wie Glas, Metall, Kunststoff oder Keramik bestehen und werden mithilfe modernster Fertigungs- und Designtechnologien hergestellt.

Aber warum "Blobject"? Die Kombination aus den englischen Wörtern "blob" (zu Deutsch Klumpen oder Kleckser) und "object" (zu Deutsch Objekt) ergibt den Begriff.

Ein absolutes Must-Have für jeden Trendsetter und Zeitgenossen!

© Shutterstock

© Shutterstock

Sanfte Farben – dennoch ein Eyecatcher

Das erste Mal, wenn man bemerkt, dass die Blätter im Park scheinbar plötzlich eine andere Farbe haben, weiß man – jetzt ist Herbst. Es ist die Jahreszeit des Wandels. Und so ändern sich auch die Farbtrends.

Während 2022 die Farbtöne noch gedeckter und schlichter waren, ist der Herbsttrend dieses Jahr etwas lebendiger – und doch sanft. Mildes Apricot, sanfte Koralltöne und anmutiges Rotbraun findet man diesen Herbst massig im Bereich Interieur. Wer es gerne etwas kühler mag für den sind zarte, aber auch gräuliche Blautöne dieses Jahr genau das Richtige.

Bestehen bleibt dagegen die Begeisterung um die Farbe Grün. Die Farbpalette reicht von zartem Mintgrün, über kräftigem Gras- bis hin zu Smaragdgrün und mit der Hype-Farbe kann man auch im Herbst 2023 nichts falsch machen.  

„Expressiver Minimalismus“ 

Der Trend des Minimalismus ist inzwischen nicht mehr wegzudenken. Geprägt ist er von sorgfältig ausgewählten Möbeln, symmetrischen Formen und einer neutralen Farbpalette.

Minimalismus ist schon lange keine kurzlebige Modeerscheinung mehr. Eher ist er für Viele zu einem Lebensgefühl geworden.

Im Herbst heißt es jetzt: Minimalismus? Gerne, aber bitte mit Persönlichkeit!

Deine Individualität soll herausstechen dürfen, ganz nach dem Motto „express your personality”. Werte und Charakter werden durch wenige, farbige Komponente ausgedrückt.

Pflanzen und grüne Deko-Elemente spiegeln Naturverbundenheit, Ruhe und Gelassenheit wider. Laute, vielseitige Charaktere sehen sich selbst möglicherweise eher bei der bunt gesprenkelten Vase und vielen farb- und musterfrohen Couchkissen.

Expressiver Minimalismus ist ein absoluter Wohntrend und ein Highlight für jeden Gast in Deinem Zuhause.

© Shutterstock

Auf den Herbst, fertig, los! Mit diesen 4 Wohntrends bringst Du den goldenen Herbst zu Dir nach Hause. Gerade an grauen Regentagen tut es gut, das eigene Zuhause etwas aufzupeppen. Gestalte es Dir mit Blobjects, DIY-Produkten, farbigen Deko-Elementen und den aktuellen Herbstfarben individuell und behaglich – damit Du Dich in jeder Ecke des Hauses wohlfühlst!