• 13. – 17. März 2024
  • Messe Wien

Alles außer Standard: P.MAX® verrät uns die Küchentrends 2024

Erfahren Sie von Geschäftsführer Markus Max alles über Designtrends und moderne Technologien in der Küche.

RX Austria & Germany: Welche aktuellen Entwicklungen und Trends sehen Sie in der Küchenbranche für das Jahr 2024 voraus, insbesondere im Hinblick auf Maßküchen?

Markus Max: Im Jahr 2024 erwarten wir spannende Entwicklungen in der Küchengestaltung. Matte Schwarztöne gewinnen als dominante Designelemente an Bedeutung, Gold wird als eleganter Farbkontrast bei lackierten Oberflächen sowie bei den Armaturen zu sehen sein. Dunkle Naturhölzer wie Eiche und Nuss bestimmen die Farbgebung. Die Wahl zwischen grifflosen und griffbetonten Fronten ermöglicht eine vielseitige Gestaltung.


Der Fokus geht zudem über die Küche hinaus und richtet sich auf ein ganzheitliches, verbundenes Konzept, das Essplatz, Couch und Wohnzimmer miteinschließt. Smartwohnungslösungen verdeutlichen, wie wir den Kunden umfassende und anpassungsfähige Wohnkonzepte für jede Grundrissgröße bieten können.


Aufgrund der weiterhin eingeschränkten Neubautätigkeit gewinnt die Renovierung und Erweiterung bestehender Wohnflächen an Bedeutung. Individuelle Maßküchen bieten dabei einen unschätzbaren Mehrwert, indem sie den verfügbaren Platz optimal ausnutzen und ganz nebenbei persönliche ergonomische Bedürfnisse berücksichtigen. Die Möglichkeit, Farben und Formen nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten, trägt zur gelebten Individualität bei. Auch Umbauten, bei denen zwei kleine Räume zu einer großzügigen Gesamtlösung zusammengeführt werden, stehen im Mittelpunkt.

© P.MAX

Wie unterscheidet sich die P.MAX®-Herangehensweise an Küchen von herkömmlichen Standardlösungen und welche Vorteile bietet dies den Kunden?

Markus Max: Unsere Herangehensweise an Küchen unterscheidet sich auf mehreren Ebenen von herkömmlichen Standardlösungen. Wir bieten eine individuelle und maßgeschneiderte Gestaltung der Küche, wodurch sie optimal an die persönlichen Vorlieben und Bedürfnisse des Kunden angepasst werden kann. Im Gegensatz zu Standardlösungen setzen wir auf innovative Designs frei von jeglichen Serienvorgaben und hochwertige heimische Materialien in einer breiten Farbpalette, die nicht nur ästhetisch ansprechend sind, sondern auch höchsten Qualitätsstandards entsprechen. Unsere Herangehensweise maximiert die Nutzung des verfügbaren Raums bis ins kleinste Detail. Dies bedeutet eine effiziente und intelligente Nutzung jeder Ecke und jeden Zentimeters in der Küche.

Kunden profitieren von einer Lösung, die ihre persönlichen Bedürfnisse berücksichtigt. Jeder Aspekt, von der Anordnung der Geräte bis zur Höhe der Arbeitsflächen, wird auf individuelle Anforderungen angepasst.

Unsere erfolgreichsten Lösungen sind dabei Komplettlösungen, die ein ganzes Raumkonzept umfassen. Dies schafft eine harmonische und offene Wohnatmosphäre in einem durchgängigen Farbdesign. Das beinhaltet bei uns nicht nur die Planung von Küchen allein, sondern ein ganzheitliches Konzept. 

Wir integrieren fortschrittliche Technologien in die Küchenlösungen, was zu einer Smart-Küche führt. Dies ermöglicht den Kunden Zugriff auf innovative Funktionen und modernste Annehmlichkeiten. Dabei orientieren sich unsere Lösungen nicht ausschließlich an der Auswahl der teuersten Geräte, sondern vielmehr daran, die Bedürfnisse des Kunden in die Gesamtplanung einzubeziehen. Unser Ziel ist es, einen Raum zu schaffen, in dem sich alle wohl fühlen und gerne Zeit miteinander verbringen.

© P.MAX

Inwiefern spielt die Anpassung der Arbeitsflächenhöhe und -tiefe in Ihren maßgefertigten Küchen eine Rolle, und wie trägt dies zur Ergonomie und Funktionalität der Küche bei?

Markus Max: In Haushalten, in denen beide Partner in der Küche aktiv sind, berücksichtigen wir den Größenunterschied und streben ein stimmiges Konzept an, das für beide Parteien optimal ist.
Elektrisch höhenverstellbare Inseln zeigen wenig bis gar keine Nachfrage, da wir die Küche genau auf die Bedürfnisse des Kunden zuschneiden. Durch diese Anpassung entsteht kein Stauraumverlust, und eine geringe Sockelhöhe ermöglicht eine optimale Raumnutzung.

© P.MAX

Die Berücksichtigung von groß dimensionierten Arbeitsplatten wird häufig gewünscht und ermöglicht eine flexible Nutzung des Arbeitsbereichs. Bei uns kann die Breite und Tiefe der Arbeitsflächen flexibel an den Benutzer angepasst werden, wobei in der Regel die Person, die am häufigsten in der Küche kocht, als Referenz dient. Dies trägt nicht nur zur Ergonomie bei, sondern optimiert auch die Funktionalität durch gut durchdachte Wege der Arbeitsabläufe, die Anordnung der Geräte und die Durchgangsbreiten zwischen den Küchenelementen.

P.MAX® betont die Flexibilität ohne Aufpreis. Können Sie einige Beispiele für individuelle Anpassungen in Ihren Maßküchen nennen, die Kunden in Betracht ziehen sollten?

Markus Max: Wir ermöglichen unseren Kunden eine Vielzahl individueller Anpassungen. Unsere Maßküchen berücksichtigen enge Platzverhältnisse und bieten millimetergenaue Lösungen für jeden Raum. Es gibt keine starren Normmaße, sodass der Raum optimal genutzt werden kann.

Da jede Küche individuell maßgefertigt wird, verrechnen wir rein den Materialbedarf, ohne zusätzliche Sondermaßzuschläge. Jeder Schrank sowie Breite, Höhe und Tiefe der Küchenelemente werden nach den genauen Wünschen des Kunden gestaltet, inklusive maßgefertigter Laden und Auszüge.

© P.MAX

Arbeitsplatten können in Fensternischen „hineinlaufen“, wodurch ein harmonisches und durchdachtes Design entsteht.

Durch diese Gestaltungsfreiheit können Kunden ihre Küche nach ihren Vorstellungen gestalten, ohne dabei aufwendige und teure Sonderanfertigungen befürchten zu müssen. 

Welche Materialien und Oberflächen sind Ihrer Meinung nach 2024 besonders gefragt, und wie beeinflussen diese die Ästhetik und Langlebigkeit der Küchen?

Markus Max: Im Jahr 2024 sind Materialien und Oberflächen gefragt, die nicht nur ästhetisch ansprechend sind, sondern auch langlebige und funktionale Lösungen in der Küchengestaltung bieten. In Anbetracht der praktischen Vorteile sind Oberflächen mit Antifingerprint-Beschichtungen besonders gefragt. Diese reduzieren sichtbare Fingerabdrücke und erleichtern die Reinigung.

Matte Lackfarben in neutralen Tönen wie Champagner, Taupe und Sand sind im Trend. Diese werden oft in Kombination mit Mattschwarz und Gold verwendet, um einen zeitgemäßen und eleganten Look zu schaffen. Schrille und auffällige Farbtöne werden vermieden, da Kunden vermehrt zeitlose und langlebige Optionen bevorzugen. Weiterhin bleibt Edelstahl ein immerwährender Favorit und ist aufgrund seiner Vielseitigkeit und Qualität weiterhin im Trend.

Küchenoberplatten aus Stein gewinnen aufgrund ihrer Hitzebeständigkeit und Robustheit an Beliebtheit. Dieses Material bietet nicht nur eine ästhetische Anziehungskraft, sondern auch eine hohe Strapazierfähigkeit.
Für Rückwände ist Glas ein bevorzugtes Material, das die Ästhetik der Küche verbessert und leicht zu reinigen ist.

Es ist wichtig anzumerken, dass die Auswahl von Materialien und Oberflächen ein integraler Bestandteil der Gesamtlösung ist. Selbst hochwertige Materialien können ihre Wirkung verlieren, wenn sie nicht in ein durchdachtes und individuell angepasstes Raumkonzept integriert werden.

Welche technologischen Innovationen oder smarten Lösungen sind in P.MAX®-Küchen zu erwarten, um den Alltag der Kunden zu erleichtern?

Markus Max: App-gesteuerte Armaturen, Geräte und Nischensysteme ermöglichen es den Benutzern z.B. Wasserfunktionen bequem mit ihren mobilen Geräten zu steuern. Zusätzlich können auch andere Geräte wie Backöfen und Geschirrspüler über Apps bedient oder intelligente Nischensysteme mit integrierten Lichtquellen smart justiert werden.

In unseren Küchen integrieren wir fortschrittliche Multifunktionsarmaturen, darunter Modelle mit Heißwasserfunktion und Sodawasser von Blanco. Dies erhöht die Effizienz beim Zubereiten von Getränken und erleichtert die täglichen Küchenaufgaben.

 

© P.MAX

Des Weiteren setzen wir auf effektive Kochfeldabzugssysteme, die leise sind, die Sicht nicht versperren, Kochgerüche hocheffektiv filtern und leicht zu reinigen sind. Sie ermöglichen ein neues Kochverhalten und eine eindrucksvolle Küchenarchitektur. 

 

Die AEG EcoLine Dampfbacköfen sind unsere energieeffizientesten Modelle. Alle Modelle haben eine Dampffunktion, die das Garen bei niedrigen Temperaturen ermöglicht und bis zu 20 % Energie spart. Ausgestattet mit der Dampfreinigungs-Funktion, die bis zu 95 % weniger Energie verbraucht als die pyrolytische Reinigung.

 

Außerdem setzen wir auf fortschrittliche Backöfen von verschiedenen Herstellern, die Selbstreinigungsfunktionen und präzise Temperatursensoren bieten. Dadurch wird die Wartung erleichtert und die Kochergebnisse optimiert.

Worüber unsere Kunden sich im Alltag ebenso freuen, sind die Geschirrspüler, die über optimierte Trockenfunktionen verfügen, die sauberes und trockenes Geschirr und Gläser gewährleisten. Dies trägt zu einem effizienteren Küchenbetrieb bei.


Zuletzt bieten wir extrabreite Kühlschränke mit einer Breite von 70 cm an. Dies schafft nicht nur mehr Stauraum, sondern ermöglicht auch eine übersichtliche Organisation von Lebensmitteln.

Diese Technologien werden sorgfältig ausgewählt und in die Küchenplanung integriert, um den Komfort und die Funktionalität der Küche zu maximieren. Wir streben immer danach, innovative Lösungen anzubieten, die den Anforderungen moderner Küchennutzer gerecht werden und den Alltag in der Küche erleichtern.