Anreise

  • Lage

    Die 2004 eröffnete „Messe Wien“ befindet sich im 2. Wiener Gemeindebezirk, der Leopoldstadt. Sie entstand auf dem Gelände der Wiener Weltausstellung von 1873 und liegt eingebettet zwischen dem, im 12. Jahrhundert erstmals erwähnten, „Prater“, der Ausstellungsstraße, dem, 2010 entstandenen, neuen Stadtteil „Viertel Zwei“ und der, im Herbst 2013 in Betrieb genommenen, Wirtschaftsuniversität Wien.

    Das Messe Wien Exhibition & Congress Center verfügt über ein Areal von 15 Hektar, 70.000 m² Ausstellungsfläche, ein Kongresszentrum und das 96 m hohe Wahrzeichen, den Büroturm mit auffälliger spitzer Stahlkonstruktion. Direkt angeschlossen sind zwei U-Bahn-Stationen (U2 Messe-Prater und Krieau), drei Parkgaragen sowie zwei Hotels.

    „Zentraler geht´s nicht“ - so geringe Distanzen zu einem Messe- und Kongress-Standort sind in kaum einer anderen Millionen-Stadt auf der Welt zu finden:

    • 4 km mit dem Auto oder 10 U-Bahn-Minuten vom Stephansdom mitten in der City
    • 3 km oder 5 min Fahrzeit von Abfahrt Handelskai der Stadtautobahn (A23)
    • 15 Minuten mit der U-Bahn vom Bahnknotenpunkt Westbahnhof
    • 18 km oder 18 Autominuten über die Ostautobahn vom Vienna Airport
  • Anreise mit dem Auto

    GPS-Eingabe: 1020 Wien, Messeplatz 1 oder Trabrennstraße 7


    Von Süden:

    Südautobahn A2 - Südosttangente A23 Richtung Prag/Brünn – Abfahrt Handelskai/Messezentrum


    Von Osten (Flughafen Wien-Schwechat):

    Ostautobahn A4 – Südosttangente A23 Richtung Prag/Brünn - Abfahrt Handelskai/Messezentrum


    Von Westen:

    Westautobahn A1 bis Knoten Steinhäusl– Außenringautobahn A21 bis Knoten Vösendorf – Südosttangente A23 Richtung Prag/Brünn – Abfahrt Handelskai/Messezentrum


    Von Norden:

    Donauuferautobahn A22 - Abfahrt Reichsbrücke Richtung Zentrum – nach Reichsbrücke erste Ampel links in die Vorgartenstraße – Ausstellungsstraße

  • Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    U-Bahn U2 "Karlsplatz – Seestadt"

    Ausstieg zu den Eingängen A und Congress Center: Station „Messe-Prater“


    BUS Linie 11A „Heiligenstadt - Krieau“

    Ausstieg zu allen Eingangsfoyers: Station „Krieau“


    BUS Linie 80B „Kaiserebersdorf - Krieau“

    Ausstieg zu allen Eingangsfoyers: Station „Krieau“

  • Anreise mit der Bahn

    WIEN HAUPTBAHNHOF

    • SCHNELLBAHN bis Praterstern – U-Bahn U2 Richtung Seestadt

    WIEN WESTBAHNHOF

    • U-BAHN U3 Richtung Simmering bis Volkstheater – U-Bahn U2 Richtung Seestadt

    WIEN FRANZ-JOSEFS-BAHNHOF

    • STRASSENBAHN
      • Linie 5 Richtung Praterstern bis Praterstern – U-Bahn U2 Richtung Seestadt
      • Linie D Richtung Hauptbahnhof Ost bis Schottentor – U-Bahn U2 Richtung Seestadt
      • Linie 33 Richtung Friedrich-Engels-Platz bis Friedensbrücke – U-Bahn U4 Richtung Hütteldorf
        bis Schottenring – U-Bahn U2 Richtung Seestadt

    WIEN PRATERSTERN

    • U-BAHN U2 Richtung Seestadt

  • Parkplätze

    Parkhaus A bei Eingang A / Max-Koppe-Gasse - kostenpflichtig

    Zufahrt über Praterstern - Ausstellungsstraße - Max-Koppe-Gasse oder über Handelskai - Machstraße - Ausstellungsstraße - Max-Koppe-Gasse

    • pro PKW und angefangener Stunde: € 3,00
    • Ein Tagesticket kann in Form einer Nachsteckkarte um € 9,50 pro PKW an den Messekassen erworben werden.

     

    Parkhaus D bei Eingang D / Trabrennstraße - kostenpflichtig

    Zufahrt über Vorgartenstraße - Trabrennstraße

    • pro PKW und angefangener Stunde: € 3,00
    • Ein Tagesticket kann in Form einer Nachsteckkarte um € 9,50 pro PKW an den Messekassen erworben werden.

     

    Parkplatz A bei Eingang A / Messestraße - kostenpflichtig

    Zufahrt über Praterstern - Ausstellungsstraße - Max-Koppe-Gasse oder über Handelskai - Machstraße - Ausstellungsstraße - Max-Koppe-Gasse - Messestraße

    • pro PKW und angefangener Stunde: € 3,00
    • Ein Tagesticket kann in Form einer Nachsteckkarte um € 9,50 pro PKW an den Messekassen erworben werden.

     

    Bitte ziehen Sie sich bei der Einfahrt ins Parkhaus eine Einfahrtskarte.
    Sie haben dann die Möglichkeit die Parkgebühr im Parkhaus direkt am Automaten zu zahlen, oder sich an der Messekasse (Foyer A/D) eine ermäßigte Tagesparkkarte zu kaufen.
    Die ermäßigte Tagepauschale gibt es nur an der Messekasse.

     

    Parkticket-Verlust

    • € 60,00 pro Stück

     

    Busparkplatz A / Perspektivstraße - kostenpflichtig

    Zufahrt über Praterstern – Ausstellungsstraße – Perspektivstraße oder über Handelskai – Machstraße – Ausstellungsstraße – Perspektivstraße

    • pro Bus und angefangener Stunde: € 12,00

    Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

     

    Wissenswertes zum Parken bei der Messe Wien

    Zahlungsmöglichkeiten

    Bargeld und bargeldlose Bezahlung auf dem Parkplatz A und in den Parkhäusern A und D.

     

    Parken von gekennzeichneten Fahrzeugen für Behinderte

    Behinderten-Parkplätze befinden sich in den Parkhäusern auf allen Decks direkt bei den Stiegenhäusern. Alle Parkhäuser sind mit behindertengerechten Aufzügen ausgestattet.

     

    Parken von überdurchschnittlich hohen Fahrzeugen

    Fahrzeuge mit bis zu 3 Meter Höhe können im Erdgeschoss des Parkhauses D (Trabrennstraße) geparkt werden.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Service zu bieten. Außerdem werden Daten zur Optimierung unserer Webseite und zu Online-Marketingzwecken erhoben. Klicken Sie auf „Akzeptieren und schließen“, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen und diesen Hinweis dauerhaft auszublenden. Klicken Sie auf Weitere Informationen, um eine Anleitung zur Deaktivierung von Cookies auf unserer Beschreibungen zu den verwendeten Cookies zu erhalten.